Veranstaltung

Exkursion Fischtreppe Dogern / Leibstadt

Datum

Samstag, 9. Juli 2022
Abgelaufene Events

Datum

Samstag, 9. Juli 2022
Abgelaufene Events

Uhrzeit

15:00 - 20:00
RADAG-Pavillon am Rhein-Kraftwerk Dogern
QR Code

Exkursion Fischtreppe Dogern / Leibstadt

Komm, wir lernen was von den Fischen!

Umweltbildung als Outdoor-Erlebnis an einer Aufstiegshilfe für Wanderfische

Klimaauswirkungen auf Wasserlebensräume und Fische

Die aquatischen Lebensräume des Rheins und seiner Zuläufe sind spannender als mancher Krimi. Warum die Biodiversität der Fische als optimaler Umwelt-Indikator gilt, warum “Fressen und gefressen werden” die Evolution vorantreibt und warum das Umgehungsgewässer beim KW Dogern so wichtig ist, vermitteln unsere Experten.

Die Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern AG (RADAG), 1929 gegründet, erzeugt 650 Millionen Kilowattstunden CO2-freien Strom für rund 180.000 Haushalte. Das Wehrkraftwerk wertet zudem die ökologische Qualität des Hochrheins auf.

Das Kernstück der ökologischen Maßnahmen bildet ein bis zu 15 Meter breites naturnahes Umgehungsgewässer. Auf über 800 Metern schlängelt es sich entlang des Wehrkraftwerks. Die Durchgängigkeit ermöglicht u.a. Lachsen den Flussaufstieg.

Wanderfische sind Fische, die zum Laichen ihr Habitat wechseln. Die Fischwanderung dient den Tieren vor allem dazu, Nahrung oder geeignete Brutplätze zu finden. Bei den Wanderungen sind Klimafolgen, Stromschnellen, Wasserfälle und Kraftwerkswehre zu bewältigen.

LFVBW, NABU, ARGE und Fischereiberechtigte führen in Rheinnebenflüssen (Foto: Steina) Monitorings mit Bestandkontrollen und Temperaturloggern (seit 2020) durch. Der Klimastress der Fische erfordert Artenschutzmaßnahmen bzw. Wiederansiedlung einzelner Fischarten.

Die Exkursion der Fischtreppen findet in Zusammenarbeit mit dem Landesfischereiverband BW, dem Aargauischen Fischereiverband und der RADAG statt.

Klimenz macht erlebbaren Klimaschutz in Waldshut-Tiengen

Wer macht mit?
Natur-, Umwelt und Klimaschützer der Region Hochrhein (D und CH), Kinder und Familien, Jungfischer und Angler, Biologen, Bürgermeister Fabian Prause, Dogern.(Grußwort)

Termin
Samstag, 9. Juli 2022, 15:00 Uhr: Besichtigung Kraftwerk und Begehung Fischtreppe. Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt (bei Gewitter nur Innenräume).

Treffpunkt
RADAG-Pavillon am Rhein-Kraftwerk Dogern (Google-Maps). Bitte vor der Brücke parken.

Kosten
gratis, Spenden willkommen

Betreuung (D und CH)
Schluchseewerk AG: Norbert Schneiderhan und/oder Peter Steinbeck, Aargauischer Fischereiverband: Heinz Lützelschwab, Vorstand, und Alfred Künzli (Fischzählungen), Landesfischereiverband Baden Württemberg; Ingo Kramer, Geschäftsführer und Raymond Vöstel, Kreisvorsitzender

Kapazität
50 Personen

Nötige Ausrüstung
bequeme Outdoor-Kleidung, Schuhe mit gutem Profil für Begehung Fischtreppengelände, Getränk.

Hinweise
Teilnahme auf eigene Gefahr. Es werden Fotos gemacht.

Sold out!